Impressum & Datenschutz

Nur notwendige akzeptieren
Auswahl akzeptieren
Alle akzeptieren

Plasmatherapie

Eine neue und effektive Behandlungsmethode bei chronischen Wunden ist die Plamatherapie. Das Plasmagerät generiert ein ionisiertes Gas. Dieses Gas erzeugt Mikroporen in der Zellmembran der Erreger, dringt dann in deren Zellen ein und inaktiviert sie. Dadurch hat die Plasmatherapie einen antimikrobiellen Effekt und ist auch gegen multiresistente Keime wirksam. Darüber hinaus kommt es zu einer Erhöhung der Mikrozirkulation und damit verbundener verbesserter Nähr- und Sauerstoffversorgung des Gewebes. Menschliche Zellen werden nicht beschädigt.

Nachdem die Wunde gereinigt wurde, wird das Plasmagerät angeschaltet und ein steriler Abstandshalter aufgesetzt. Der Abstandshalter (Spacer) wird sanft auf die Haut des Patienten bzw. die Wundoberfläche aufgesetzt und die Behandlung gestartet. Pro Behandlungsfeld dauert die Behandlung etwa eine Minute. Die Behandlung ist nicht schmerzhaft.

Vereinbaren Sie Ihre TERMINE TELEFONISCH oder über unsere ONLINE-TERMINBUCHUNG
© 2022 · MVZ MADERMA GmbH · Dr. Mario Mader & Kollegen